zum Inhalt springen

Roma russa e polaca 2017

Nachdem sich aus der ersten Exkursion „Roma russa“ im November 2015 Projekte und Kontakte zu den Studierenden der Higher School of Economics (Moskau) entwickelt haben, fand im November 2016 eine zweite Auflage der Exkursion – dieses Mal für Polonisten und Russisten, statt. Bei der zweiten Auflage besuchten wir eine von „La Sapienza“ und dem polnischen Kulturinstitut in Rom organisierte Ausstellung zu Henry Sienkiewiczs „Quo vadis?“ und arbeiteten mit einer der besten Kennerinnen des russischen Rom, Prof. Dr. Rita Giuliani (La Sapienza) sowie den römischen Slavistikstudierenden zusammen.

 

Das Programm der Rom-Exkursion finden Sie hier.